Dynamik pur: Ein fließender Übungsstil, der sogenannte Flow

VINYASA-YOGA

Immer wieder neue, kreative Bewegungsabfolgen bringen dich zum Schwitzen – und Abschalten

Vinyasa-Yoga möchte die unbewussten Phasen zwischen den bewusst erlebten Ereignissen mit Aufmerksamkeit und Bewusstsein füllen.


Oftmals schweifen die Gedanken ab zwischen den einzelnen Asanas – zum Beispiel beim langsameren Hatha-Yoga. Mit einem an den Atem gekoppelten Flow erzielt man jederzeit Bewusstsein, Zentriertheit und Präsenz. Eine Asana folgt der nächsten – es entsteht eine Meditation in der Bewegung.

Zentriere deinen Fokus