GELASSEN & STRESSFREI DURCH DEN ADVENT 2/24

Tag 2 von 24 Tagen Achtsamkeitsübungen



Ahoi & Namasté, liebe Yogini, lieber Yogi,


heute ist Tag 2 deiner Adventspost!

Freue dich auf eine kleine Achtsamkeitsübung für eine gelassene und stressfreie Adventszeit!




Folge mir auf FACEBOOK!

Übrigens gibt es einen Live-Online-Workshop zum Thema Rauhnächte. MEHR INFOS


Mögen dir diese kleinen Achtsamkeitstipps für den Alltag helfen, achtsam und bewusst, bei dir anzukommen und zu üben, deine Zeit besonnen für dich zu genießen, jetzt in der Adventszeit, aber auch jederzeit!


Tag 2: GUTES ATMEN (wieder) lernen


Tiefes und entspanntes Atmen haben viele mit Menschen mit der Zeit verlernt. Es macht ja niemand gar absichtlich, deswegen üben wir heute bewusst den Atem zu beobachten.

Nimm dir ganz bewusst heute einen Moment (1 Minute oder länger ) und such dir für diese Pranayama Übung einen ruhigen Ort. Wo du dich wohlfühlst.


  1. Setze dich aufrecht hin, lege dich gemütlich in Rückenlage oder bleibe im Stehen und schließe dann deine Augen ganz sanft. Einatmen. Ausatmen.

  2. Deine Schultern sind möglichst entspannt, lass sie sinken, ohne Anspannung, zieh´ sie weit weg von deinen Ohren. Einatmen. Ausatmen.

  3. Richte deine Aufmerksamkeit ganz auf deinen Atem. Durch die Nase einatmen. Durch die Nase ausatmen.

  4. Einatmen. Ausatmen. Beobachte. Kontrolliere nicht. Das ist schon alles.

Wenn du mit deiner Übung fertig bist, lächle! Für gewöhnlich ziehe die Mundwinkel dafür nach oben ;-)


Einen schönen Tag für dich!

Namasté 

Mine

MineYoga

 

Jasmin Wender 

Yogalehrerin und SUP-Yogatrainerin

Steenkamp 22

23669 Timmendorfer Strand

info@mineyoga.de

  • Facebook
  • YouTube