FEELING THE BODY 17/24

Gelassen und stressfrei durch den Advent





Ahoi & Namasté, liebe Yogini, lieber Yogi,


heute ist Tag 17 deiner Adventspost!

Freue dich auf eine kleine Achtsamkeitsübung für eine gelassene und stressfreie Adventszeit!



Folge mir auf FACEBOOK!

Übrigens gibt es einen Live-Online-Workshop zum Thema Rauhnächte. MEHR INFOS


Tag 17: FEELING THE BODY - Körperwahrnehmung


Aktiviere deine Sinne für deine Körperwahrnehmung und spüre so oft es geht heute deinen Körper. Fordere dich heraus! Aber nicht, um deine Fitness in Augenschein zu nehmen, sondern deine ganz bewusste Bewegung.

Konzentriere dich auf eine Körperhaltung, egal ob im Sitzen oder Liegen.


Diese Methode hat eine sofortige Wirkung der Erdung und stellte deine Aufmerksamkeit wieder her. Ziel der Übung ist es, sich seinen Empfindungen des eigenen Körpers im gegenwärtigen Moment bewusst zu sein.


So oft es geht zum Beispiel: ( oder bei einer Bewegung, die du intuitiv machen möchtest)

  1. fühle, wie du auf deinem Stuhl sitzt - wie fühlt sich der Boden unter deinen Füßen an oder der Sitz auf dem dein Gesäß Platz genommen hat.

  2. spüre, während du dein Mittag zubereitest, wie sich die Hände und Arme anfühlen, währenddessen du vielleicht Gemüse schnibbelst

  3. Während eines strammen Spazierganges, wie fühlen sich die Beine an, wie schwenken die Arme mit, wieviel Druck ist auf einen Füssen....etc

Nimm dir die Zeit. Deine Körper in Haltung und Empfinden zu beobachten, nur einen Moment! Du wirst mit der Zeit, wenn du diese Übung öfter machst, feststellen dass dein Körper mitschwingt, je nachdem, wie du dir begegnest.


Einen schönen Tag für dich!

Namasté 

Mine

MineYoga

 

Jasmin Wender 

Yogalehrerin und SUP-Yogatrainerin

Steenkamp 22

23669 Timmendorfer Strand

info@mineyoga.de

  • Facebook
  • YouTube